Ehrenamtliches Engagement

Menschliche Zuwendung ist das Wichtigste im Leben!

Viele unserer Bewohner mit psychischen Krankheiten haben oft schon vor  Jahren ihre Partner verloren oder keine Angehörigen, die sie besuchen. In der Regel sind diese Menschen im Alter zwischen 50 und 80 Jahren noch sehr rüstig und am alltäglichen Leben interessiert. Die in den gerontopsychiatrischen Wohngruppen lebenden Bewohner benötigen aufgrund der Schwere ihrer Erkrankung insbesondere eins: menschliche Zuwendung, Nähe und Verständnis.

Im Vitusheim freuen wir uns über jeden Menschen, der etwas Zeit und Interesse unseren Bewohnern entgegenbringen möchte. Ob jung oder alt, jede Stunde mehr an menschlicher Zuwendung ist für unsere Bewohner eine gute Stunde.

Wir unterstützen und begleiten die in unserer Einrichtung ehrenamtlich tätigen Menschen sehr intensiv, denn das Ehrenamt soll Spaß machen und Zufriedenheit für alle Beteiligten bringen. Darüber hinaus können alle ehrenamtlich Tätigen an unseren Fortbildungsangeboten und Schulungen im Haus kostenlos teilnehmen.

Im Vitusheim bieten wir den Menschen, die sich ehrenamtlich bei uns engagieren wollen, folgende Einsatzfelder an: 

  • Besuchsdienst eines Bewohners oder mehrerer Bewohner
  • spirituelle und religiöse Betreuung (z.B. Andachten, Meditationen) in Einzelarbeit oder in kleinen Gruppen
  • Vorlesen 
  • Singen und Musizieren
  • Basteln und Malen
  • Backen und Kochen
  • Unterstützung unserer Mitarbeiter bei der Durchführung von  Freizeitaktivitäten innerhalb der Einrichtung
  • Mitwirkung bei Aktivitäten außerhalb des Vitusheimes, wie z.B. Spaziergänge, Ausflüge, Zoobesuche etc.

Was können Sie durch Ihr ehrenamtliches Engagement im Vitusheim gewinnen?

  • den Anblick freudiger und dankbarer Gesichter 
  • interessante kleine Gespräche, die Ihren Alltag bereichern
  • lustige Anekdoten, die Ihnen Spaß bringen
  • Sympathie und Zuneigung, die Ihnen zeigt, dass Sie gebraucht werden

Interessenten für ehrenamtliche Tätigkeiten im Vitusheim beraten wir gern ganz individuell und selbstverständlich unverbindlich.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserer Einrichtungsleitung oder unserer Leiterin des Sozialen Dienstes auf.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 
Make Text Bigger Make Text Smaller Reset Text Size